Team


Geschäftsführung

Prof. Dr. Werner Korb

Werner ist Informatiker und Human Factors Experte. Seit ca. 20 Jahren ist Werner wissenschaftlich in der Chirurgie und Medizintechnik tätig, u.a. am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, den Universitäten Heidelberg und Leipzig sowie der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig. Er erforscht und entwickelt Systemdesigns für sicherheitskritische Technologien, aber auch Trainings- und Kursprogramme für Chirurgen, u.a. in der Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie. Dabei interessieren ihn insbesondere Simulatoren und innovative Lernwelten. Er ist Erfinder von mehreren chirurgischen Trainingssimulatoren und Patenten – beispielsweise dem RealSpine System. 

Mit der Gründung von Vocationeers erfüllt sich Werner einen langjährigen Traum eines eigenen Familienunternehmens, in welchem er seine Forschungsergebnisse und seine Berufung ganzheitlich einbringen kann.

Ein detaillierter Curriculum Vitae ist hier zu finden.

Meine Vision ist es, das Training in der Medizin zu verändern.

Prof. Dr. Werner korb

Softwareentwicklung

Dr. Karl Frank

Karl ist bei Vocationeers der IT- und Software-Experte. Als promovierter Bioinformatiker (Universität Salzburg) und langjähriger Wissenschaftler und Post-Doc  ist er mit Forschung und Entwicklung in den Lebenswissenschaften bestens vertraut. Karl ist Forscher mit Leib und Seele. Er programmiert seit seiner frühesten Jugend und seit rund 20 Jahren ist er als Entwickler im universitären und privat-wirtschaftlichem Umfeld tätig. Er ist bei Vocationeers verantwortlich für Konzeption, Forschung und Entwicklung der chirurgischen Trainings- und Lernplattform.

Kunden wollen keine Software benutzen. Sie wollen ihre Probleme schnell und effizient lösen.

Dr. Karl Frank


Pädagogik

Bsc. Philipp Gernerth Mautner Markhof

Philipp ist bei Vocationeers unser Experte für Pädagogik und Trainingswissenschaften. Als Absolvent der Sport- und Bewegungswissenschaften ist er mit der Konzeption und der Bewertung (Assessment) von Workshops und Curricula auf Basis körperlicher, manueller Fertigkeiten bestens vertraut. Philipp ist immer noch wissbegierig und neugierig, daher macht er eine Weiterbildung zum Musikpädagogen. Als leidenschaftlicher Musiker und Sportler, mit einer Neigung zum Kreativen, ist er verantwortlich für die Erforschung, Entwicklung und Gestaltung von beruflichen Lernprozessen. Seitdem er mehrfach im Operationssaal hospitierte und bei chirurgischen Kursen als Instructor tätig war, ist er leidenschaftlicher Inventor von pädagogischen Konzepten für die Chirurgie.

Mit intelligenter Software wollen wir die Lernprozesse in der Medizin verbessern.

Bsc. Philipp Gernerth Mautner Markhof